Springe zum Inhalt

Aktion Mensch-Förderung für Projek Barrierefreie Teilhabe für alle

Bonn/Berlin: Die Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland (ISL) freut sich über die Förderzusage der Aktion Mensch für das Projekt "Barrierefreie Teilhabe für alle". Damit kann die Selbstvertretungsorganisation gemeinsam mit vielen anderen Akteur*innen einen Beitrag für eine Kampagne für ein gutes Barrierefreiheitsrecht leisten. Im Rahmen dieses Projektes sollen u.a. folgende Ziele verfolgt werden:

1. Bewusstseinsbildung für die Notwendigkeit einer behinderungs- und verbandsübergreifenden Kampagne für ein gutes Barrierefreiheitsgesetz
2. Eintreten für einen guten Partizipationsprozess bei der Entwicklung eines Barrierefreiheitsgesetzes beim Bundesministerium für Arbeit und Soziales und bei anderen Ressorts der Bundesregierung, sowie bei den Abgeordneten des Deutschen Bundestages und den Ländern, die sich über den Bundesrat mit dem Thema befassen.
3. Öffentlichkeitsarbeit für die Notwendigkeit eines guten Barrierefreiheitsgesetzes mit guten Beispielen, wo und wie Barrierefreiheit bereits funktioniert und Beispielen, wo es noch Barrieren gibt, für deren Beseitigung es klarer gesetzlicher Regelungen bedarf.
4. Überzeugung von Mitarbeiter*innen von Ministerien und vor allem von Bundestagsabgeordneten für die Schaffung eines guten Barrierefreiheitsgesetzes
5. Durchführung einer guten und effektiven Kampagne, um bessere gesetzliche Regelungen in Sachen Barrierefreiheit vor allem auch im Bereich von Dienstleistungen und Produkten im privaten Bereich zu erreichen.
6. Bekanntmachung der beschlossenen Regelungen und Eintreten, dass diese auch bekannt gemacht und entsprechend umgesetzt bzw. für die Interessenvertretung genutzt werden.

Click to access the login or register cheese