Springe zum Inhalt

411 von 499 hessischen Bahnhöfen sollen bis Ende des Jahrzehnts barrierefrei sein

Wiesbaden: Über die Pläne, dass bis zum Ende des Jahrzehnts 411 von 499 hessischen Bahnhöfen so umgebaut sein sollen, dass auch behinderte Menschen sie gut nutzen können, berichtet die Frankfurter Allgemeine. Darauf hat die Kasseler Landtagsabgeordnete und Verkehrspolitikerin Karin Müller von den Grünen die kobinet-nachrichten aufmerksam gemacht.

"Von den 499 Bahnhöfen in Hessen sind ungefähr die Hälfte barrierefrei. Bis zum Ende des Jahrzehnts soll der Anteil auf achtzig Prozent erhöht werden. Das teilt Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir (Die Grünen) in seiner Antwort auf eine parlamentarische Anfrage des verkehrspolitischen Sprechers der FDP-Fraktion, Stefan Naas, mit. 90 Prozent der Bahnhöfe sind nach Angaben des Ministers schon heute 'stufenfrei'", heißt es im Bericht der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.

Link zum Bericht in der FAZ

Click to access the login or register cheese